Wieso wizzardoz?

Wie die meisten Hunde hat auch der meine eine Vielzahl von Spitznamen. Neben Oskar hört er auch auf Osnowitsch, Osnowski, Ozzy und (the wonderful wizzard of) Oz.

An ein eigenes Blog hatte ich zunächst gedacht um die Newsletter von artgerecht & fair zugänglich zu machen. artgerecht & fair war der Name, unter dem mein früherer Mann und ich mit Hunden gearbeitet haben. Oder besser: Mit deren Menschen. In unserem Newsletter haben wir von unseren Erlebnissen und Aktivitäten erzählt, Wissenswertes und Kontroverses zusammengetragen, auf Bücher und Veranstaltungen hingewiesen.

Mit wizzardoz wollte ich mir ein wenig mehr Bewegungsfreiheit verschaffen. Es sollte natürlich um Hunde gehen, um Hunde, Mantrailing, Bergwandern mit Höhenangst (und Hund), Hunde, Kochen, Bücher, Hunde und die Widrigkeiten des Alltags. Vorerst jedenfalls.

Das Leben, das ich heute führe und die Dinge, mit denen ich mich nun beschäftige, hätten den Rahmen eines Hunde(schul)blogs gesprengt fand ich …
die findet Ihr hier:
https://encevennes.wordpress.com
und hier:
http://wwww.schattentaucherin.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s